Weber-Stephen Deutschland GmbH  -  ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN  

zurück zur

Vertragsanalyse

     

wichtige Vertragsbestandteile:

(8)
B
Es gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Der Vertragsanbieter trägt dabei die Rücksendekosten. (bearbeiten)
(9)
B
Es wird ein freiwilliges 30-tägiges Rückgaberecht angeboten. Der Vertragsanbieter trägt dabei die Rücksendekosten. (bearbeiten)
(1)
C
Nach der Kundenbestellung kommt der Kaufvertrag durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder Versendung der Ware durch den Vertragsanbieter zustande. (bearbeiten)
(2)
C
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich. (bearbeiten)
(3)
C
Die Lieferung der Speditionsware erfolgt, wenn nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist, „frei Bordsteinkante“. (bearbeiten)
(4)
C
Bei einer Bestellung von mehreren Artikeln mit unterschiedlichen Lieferzeiten wird die Ware zusammen zum späteren Liefertermin versendet. (bearbeiten)
(5)
C
Bei dreimaliger Unzustellbarkeit kann der Vertragsanbieter vom Kaufvertrag zurücktreten. (bearbeiten)
(6)
C
Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5%-Punkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. (bearbeiten)
(7)
C
(Anmerkung: Details zu Gutscheinen finden sich in der Markierung.) (bearbeiten)
(10)
C
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen. (Anmerkung: 2 Jahre für Neuware und 1 Jahr für gebrauchte Waren.) (bearbeiten)
(11)
C
(Anmerkung: Details über die Teilnahmebedingungen für die Grill Academy siehe Markierung.) (bearbeiten)

Verweis auf andere Verträge:

<1>
B
Es wird auf die Herstellergarantie von Weber verwiesen. (bearbeiten)

Diskussion zur Vertragsanalyse


max. 400 Zeichen!


1 Kommentar


5   |  3    antworten    - Andreas (***)  sagt:

https://www.weber.com/DE/de/bedingungen/allgemeine-geschaeftsbedingungen/weber-35602.html

loading..