THE LOVELY CONCEPT  -  Allgemeine Geschäftsbedingungen   (Stand: 02.09.2020)

nächster Schritt zur Qualitätssicherung:

Analysequaliät bewerten

     Veto?

 2862 Wörter 

Analyseprämie:

4,80 €

Die Vertragsanalyse befindet sich mit folgenden Aufgaben in Arbeit:

wichtige Vertragsbestandteile:

(2)
B
Es besteht ein 14tägiges Rückgaberecht (Widerrufsrecht). Der Kunde trägt dabei die Rücksendekosten. Bei der Rücksendung von Hygieneartikeln kann es zu Wertminderungen kommen. (bearbeiten)
(1)
C
Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Kaufvertrag kommt erst danach mit der Lieferzusage (Bestellbestätigung per E-Mail) oder der Zusendung der Ware durch den Vertragsanbieter zustande. (bearbeiten)
(3)
C
Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung zu zahlen. Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. berechnet. (bearbeiten)
(4)
C
Der Vertragsanbieter liefert nicht an Postfachadressen oder Packstationen. (bearbeiten)
(5)
C
Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren (für Neuware). (bearbeiten)
(6)
C
Der Kunde wird gebeten, offensichtliche Transportschäden sofort beim Zulieferer zu reklamieren und den Vertragsanbieter zu kontaktieren. (bearbeiten)
(7)
C
Alle Waren sind mit Einmaletikett ausgestattet, die bei einer Rücksendung nicht entfernt oder beschädigt sein dürfen. (bearbeiten)
(8)
C
Aktionsgutscheine müssen vor Abschluss der Bestellung eingelöst werden. Restguthaben werden nicht gutgeschrieben. Aktionsgutscheine sind nicht übertragbar und werden nicht bei Warenrückgabe erstattet. (bearbeiten)

kritische (unklare) Vertragsbestandteile:

[1]
B
[]
Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, z.B. weil der Kunde unter der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen wird, hat der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen. (bearbeiten)
[2]
C
Pali Kleidung werden 1 mal repaiert, falls es zu Rissen kommt. Innerhalb der ersten 2 Wochen nach dem Kauf. Alle weiteren Reparturen werden nicht vom Vertragsanbieter getragen. (bearbeiten)

Verweis auf andere Verträge:

<1>
B
Es wird auf die Datenschutzerklärung des Vertragsanbieters verwiesen. (bearbeiten)

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Anwendungsbereich; Vertragspartner

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Anwendung auf sämtliche, Rechtsbeziehungen zwischen THE LOVELY CONCEPT und dem Kunden („Kunde“ oder „Besteller“), der entweder Verbraucher im Sinne des § 13 BGB („Verbraucher“) oder Unternehmer im Sinne des § 14 BGB („Unternehmer“) sein kann und in jedem Fall volljährig sein muss.

1.2 Der Kunde erkennt die Geltung der vorliegenden AGB im Rahmen des Bestellvorganges durch Anklicken des Feldes „Ich akzeptiere Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und Absenden des ausgefüllten Bestellformulars an. Etwaige Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, THE LOVELY CONCEPT hat deren Geltung schriftlich zugestimmt.

2. Vertragsabschluss und Bestellvorgang

2.1 Die Bestellung einer Ware durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot dar. Durch das Ausfüllen und Absenden, des auf unserer Website bereit gestellten Bestellformulars "zahlungspflichtig bestellen", kommt ein verbindliches Angebot zustande.

2.2 Ein Kaufvertrag, zwischen Besteller und THE LOVELY CONCEPT, kommt erst mit einer schriftlichen Lieferzusage "Bestellbestätigung per E-mail" oder der Zusendung der bestellten Ware an den Besteller zustande. Ein Angebot des Bestellers kann von http://www.thelovelyconcept.com ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Die auf der Website angegebenen Preise sind in Euro und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch nicht die Versandkosten.
(1)


3. Rückgaberecht

3.1 Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben – ausgenommen personalisierte Ware, reduzierte Ware und Masken. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (per E-Mail) jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:


THE LOVELY CONCEPT
MARIE-CHARIN THOMAS
PREYSINGSTRASSE 39
81667 MÜNCHEN

3.2 Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

3.3 Bei Parfums, Bath & Body-Produkten und bei Duftkerzen hat der Kunde Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Gebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten. Der Kunde darf die Ware vorsichtig und sorgsam prüfen. Den Wertverlust, der durch die über die reine Prüfung hinausgehende Nutzung dazu führt, dass die Ware nicht mehr als "neu" verkauft werden kann, hat der Kunde zu tragen.

3.4 Sind die Waren verwendet, getragen, gewaschen, beschädigt oder ist das Erstattungsschild nicht mehr mit dem Einmalsiegel befestigt, besteht volle Wertersatzpflicht.


4. Rücksendung

4.1 Die Ware kann mit jedem beliebigen Versanddienstleister zurück geschickt werden. Hierbei trägt der Besteller die Kosten. Etwaige Kulanzregelungen obliegen dem Verkäufer THE LOVELY CONCEPT. Darüberhinaus könnten Retouren aus Onlinebestellungen auch in der Filiale, THE LOVELY CONCEPT, Steinstrasse 27, 81667 München zu den angegebenen Öffnungszeiten zurückgegeben werden.

4.2 THE LOVELY CONCEPT ist nicht für Schäden oder verloren gegangene Pakete verantwortlich.

4.3 Den Empfang der Rücksendung und die Rückführung der Zahlung bestätigen wir jeweils mit einer separaten E-Mail. Die Rücküberweisung der Zahlung erfolgt immer über den gleichen Weg über den die Bestellung bezahlt wurde. Abhängig von den beteiligten Bankinstituten kann es ein paar Tage in Anspruch nehmen, bis Sie den Zahlungseingang auf Ihrer Kontoübersicht einsehen können.

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Rückgaberecht haben, wenden Sie sich bitte per Mail an hello@thelovelyconcept.com!
(2)


5. Preise und Zahlung

5.1 In unseren Preisen ist (sind) die Umsatzsteuer (und Verpackungskosten) enthalten. Liefer- und Versandkosten sind in unseren Preisen (nicht) enthalten. Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach Ziff. [6].

5.2 Sie können Ihre Bestellung bei http://www.thelovelyconept.com per

Kreditkarte
Visa, Master Card, American Express
Gutschein
PayPal

vornehmen.

Die Zahlung des Kaufpreises hat, außer im Falle eines Gutscheins, ausschließlich auf das umseitig genannte Konto zu erfolgen.

5.3 Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung zu zahlen. Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Kunde die Möglichkeit, uns nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist. (3)



6. Lieferung und Versand

6.1 Soweit kein ausdrücklich verbindlicher Liefertermin vereinbart wurde, sind unsere Liefertermin bzw. Lieferfristen ausschließlich unverbindliche Angaben.

6.2THE LOVELY CONCEPT ist berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.

6.3 Generell können wir an keine Postfachadressen und Packstationen liefern. (4)

6.4 Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich z.B., weil der Kunde unter der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen wird, hat der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen. [1]

6.5 Der Versand erfolgt ausschließlich mit DHL. Das Transportrisiko zum Besteller trägt THELOVELYCONCEPT.


6.6 Versandkosten

DEUTSCHLAND

Standard: 2–3 TAGE – € 3,90
€ 4,90
€ 6,90



ÖSTERREICH

Standard: 2–3 TAGE – €9,00



Die detaillierten Kosten für den Versand, richten sich ebenfalls nach der Bestellmenge und der Beschaffenheit der bestellten Waren.
Die angegebenen Lieferzeiten können abweichen, und sind nicht Bestandteil des Vertagsinhalts. Hierfür ist einzig und allein der Versanddienstleister verantwortlich.

6.7 Sperrgut

Stühle und andere sperrige Produkte werden von DHL bis zur Bordsteinkante geliefert. Für den Transport innerhalb Deutschlands und nach Österreich berechnen wir eine Versandkostenpauschale von EUR 39,-. Produkte, die aufgrund ihrer Größe als Sperrgut versendet werden müssen, sind in der Detailansicht des Produktes unter dem Reiter "Versand&Lieferung" entsprechend gekennzeichnet. Sobald eine Sendung unser Haus verlässt, versenden wir eine Versandbestätigung mit einem Link zur Sendungsverfolgung.


7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von THE LOVELY CONCEPT.


8. Aufrechnung/ Zurückbezahlung

8.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht einer Partei nur zu, wenn ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der anderen Partei unbestritten oder schriftlich anerkannt sind. Außerdem ist die Partei zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

9. Gewährleistung/ Mangelansprüche / Mängelrüge

9.1 Soweit die in unseren Prospekten, Anzeigen und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind, sind die dort enthaltenen Abbildungen oder Zeichnungen nur annähernd maßgebend. Die unter THE LOVELY CONCEPT angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite deutlich und weitgehend der Realität entsprechend dargestellt. THE LOVELY CONCEPT ist jedoch nicht in der Lage, bei den Bildern und Farben, die der Kunde auf seinem Bildschirm sieht, auch bedingt durch unterschiedliche Bildschirm-, Grafik- und/oder Druckereinstellungen, die vollständige Übereinstimmung mit der Wirklichkeit zu gewährleisten.

9.2 Soweit der gelieferte Gegenstand nicht die zwischen dem Besteller und uns vereinbarte Beschaffenheit hat oder er sich nicht für die nach unserem Vertrag vorausgesetzten oder die Verwendung allgemein eignet oder er nicht die Eigenschaften, die der Besteller nach unseren öffentlichen Äußerungen erwarten konnten, hat, so sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet. dies gilt nicht, wenn wir aufgrund der gesetzlichen Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind.

9.3 Der Besteller hat zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Besteller ausgeschlossen. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.

9.4 Erfolgt eine Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung, ist der Kunde verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware unverzüglich und vor Lieferung der Ersatzware an THE LOVELY CONCEPT auf Kosten von THE LOVELY CONCEPT zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 439 Abs. 4, 346 bis 348 BGB zu erfolgen.

9.5 Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kann der Besteller erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder wir die Nacherfüllung verweigert haben. Das Recht des Bestellers zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

9.6 Wir haften unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

9.7 Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 1 – 3 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.

9.8 Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

9.9 Die Gewährleistungsfrist beträgt für Verbraucher 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden. (5)Ist der Kunde Unternehmer, d.h. handelt der Kunde bei seiner Bestellung in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, verjähren Mängelansprüche innerhalb von 12 Monaten ab Übergabe der Ware. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie Ansprüche aus sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von THE LOVELY CONCEPT (oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von THE LOVELY CONCEPT) beruhen.

9.10 Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, wird dies explizit im Beschreibungstext der Produktdetailseite erwähnt. Gesetzliche Mängelansprüche bleiben davon unbeschadet bestehen.

9.11 Werden Produkte und Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Kunde gebeten, diese bitte sofort beim Zulieferer zu reklamieren und mit http://www.thelovelyconcept.com Kontakt aufzunehmen (hello@thelovelyconcept.com). Dies hilft www.thelovelyconcept bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegen Frachtführer und Transportunternehmen. Die Versäumung der Reklamation oder der Kontaktaufnahme zu THE LOVELY CONCEPT hat für den Kunden und dessen Rechte, insbesondere Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. (6)

9.12 Pali Kleidung werden 1 mal repaiert, falls es zu Rissen kommt. Innerhalb der ersten 2 Wochen nach dem Kauf. Alle weiteren Reparturen werden nicht von uns getragen [2]

10. Verfügbarkeit/Zahlung

10.1 Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von THE LOVELY CONCEPT nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, ist THE LOVELY CONCEPT berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. THE LOVELY CONCEPT wird den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten.

10.2 Soweit der Kunde Vorkasse wählt und der Geldbetrag nicht innerhalb von sieben Tagen auf dem Konto von THE LOVELY CONCEPT gutgeschrieben ist, kann http://www.thelovelyconcept.com vom Vertrag zurücktreten. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse wird der Artikel für den Kunden für sieben Tage reserviert, aber erst nach Eingang des Geldbetrags versandt.


11. Einmaletikett

Alle bestellten Waren sind mit Einmaletikett ausgestattet und werden so ausgeliefert. Wenn Sie die bestellte Ware anprobieren, achten Sie bitte unbedingt darauf, das Einmaletikett nicht zu entfernen oder zu beschädigen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, Ware zurückzunehmen, bei der das Einmaletikett entfernt oder beschädigt ist.
(7)



12. Aktionsgutschein

12.1 Aktionsgutscheine (Gutscheine von THE LOVELY CONCEPT, die nicht käuflich erworben werden können) sind nur im angegeben Zeitraum gültig und nur einmal einlösbar.

12.2 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Aktionsgutscheine können an einen Mindestbestellwert gebunden sein. Aktionsgutscheine können nicht auf Versandkosten angerechnet werden.

12.3 Es ist aus administrativen Gründen nicht möglich, etwaiges Restguthaben zu erstatten oder gutzuschreiben. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

12.4 Übersteigt der Preis der Bestellung das Guthaben einen Aktionsgutscheins, kann die Differenz über die angebotenen Zahlungsmethoden ausgeglichen werden.

12.5 Aktionsgutscheine sind nicht übertragbar. THE LOVELY CONCEPT behält sich vor, nur einen Gutschein pro Bestellung anzunehmen.

12.6 Aktionsgutscheine werden nicht erstattet, wenn der Kunde die Ware ganz oder teilweise zurückschickt, sofern der Aktionsgutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.
(8)


13. Datenschutz; Speicherung und Einsicht in Vertragstext

13.1 THE LOVELY CONCEPT verarbeitet personenbezogene Daten unserer Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die zum Zweck der Bestellung angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name und Anschrift) werden zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind. Jeder Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von http://www.thelovelyconcept.com über ihn gespeichert wurden. Zudem hat jeder Kunde das Recht, auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden sich in unserer Datenschutzerklärung auf http://www.thelovelyconcept.com (Rubrik „Datenschutz") <1>

13.2 Die jeweils gültigen AGB von THE LOVELY CONCEPT können auf der Internetseite des Stores (http://www.thelovelyconcept.com) unter der Rubrik “AGB“ eingesehen werden. Ferner besteht die Möglichkeit, dieses Dokument über die übliche Funktion des Internet Browsers auszudrucken oder zu speichern.

13.3 Nach der Absendung seiner Bestellung erhält der Kunde eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail. Diese Bestellbestätigung enthält die Daten der Bestellung und unsere AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit dem verwendeten E-Mail Programm abspeichern.

13.4 Die Bestelldaten werden von THE LOVELY CONCEPT gespeichert. Wir bieten für jeden Kunden einen eventuellen Newsletter an, zu dem der Besteller sich anmelden kann. Wiederruf des Newsletters bedarf der Schriftform an hello@thelovelyconcept.com.

15. Rechtswahl/ Wirksamkeit / Gerichtsstand

15.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

15.2 Sollten eine oder mehrere Bedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

15.3 Soweit gesetzlich zulässig, wird für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenen Streitigkeiten als ausschließlicher Gerichtsstand München vereinbart.


Stand: 02.09.2020
THE LOVEY CONCEPT

loading..