Rosenberg Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheit und Bildung gGmbH  -  Teilnahme- u. Vertragsbedingungen für die Aus- und Weiterbildungen  

nächster Schritt zur Qualitätssicherung:

Vertragsdaten bestätigen

     Veto?

(zurück)

Mit einem Klick auf 'Vertragsdaten bestätigen' können der Anbietername, der Vertragsname, der Vertragsstand und der Vertragstext bestätigt oder ggf. geändert werden. Sobald ausreichend viele Nutzer die Vertragsdaten bestätigt haben, werden diese eingefroren bzw. nicht mehr zur Änderung freigegeben.

Es liegt keine Textmarkierung vor.



So funktioniert die Textmarkierung:


Schritt 1: Textpassage mit der linken gedrückten Maustaste markieren.
Schritt 2: Den Button 'neue Textmarkierung' anklicken.
Schritt 3: Im aufgehenden Eingabefeld die Textmarkierung zusammenfassen, kategorisieren und priorisieren.

Teilnahme- u. Vertragsbedingungen für die Aus- und Weiterbildungen
Anmeldung für alle Ausbildungen
Die Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen. Der Ausbildungsvertrag kommt eine Woche nach dem umseitig genannten Unterschriftsdatum zustande und eine Anzahlung wird
fällig. Sie erhalten umgehend eine Anmelde­be­stätigung sowie eine Rechnung.

Anmeldung und Bewerbung für den Studiengang Ayurveda-Medizin
Die Bewerbung und Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen. Diese wird hinsichtlich der Zulassungsbestimmungen geprüft. Bitte reichen Sie deshalb zusammen mit Ihrer Anmeldung auch die von uns erbetenen Nachweise Ihrer beruflichen / medizinischen Qualifikation mit ein.


Sie erhalten umgehend eine Zulassungs- bzw. Anmelde­be­stätigung sowie eine Rechnung. Mit dem Datum Ihrer Zulassungs- bzw. Anmelde­be­stätigung kommt der Ausbildungs-vetrag zustande und die Anzahlung wird fällig.


Der Vertrag kommt nicht zustande oder wird unwirksam, wenn keine Zulassung zur gewählten Ausbildung erfolgen kann.

Äußerer Rahmen
Die Ausbildung findet in einem für alle Lehrgänge der REAA typischen, achtsamen und geordneten Rahmen statt. Dazu gehören unter anderem folgende Punkte:

Der Teilnehmer verpflichtet sich, an der gebuchten Ausbildung vollständig und pünktlich teilzunehmen.
Als Teilnehmer bzw. Student zeigen Sie sich mitverantwortlich für Ihren Lernerfolg.
Das Rauchen im Haus und Gelände ist nicht gestattet.
Die Hausordnung der REAA bzw. die Hausordnung aller von uns genutzten Häuser, bitten wir zu beachten.

Fehlzeiten / Krankheit
Die vollständige Teilnahme am Lehrgangs­programm ist Voraussetzung für den erfolg­reichen Abschluss der Aus­bildung.


Etwaige Krank­heiten, welche die Teilnahme an der Ausbildung behindern könnten, sollten uns mit der Anmeldung bekannt gegeben werden. Neu auftretende müssen den Ausbildungs- oder Fachbereichsleitern unverzüglich mitgeteilt werden.

Zahlung
Die Zahlung erfolgt ausschließlich nach den vereinbarten Bedingungen. Die Prüfungsgebühr ist bei Anmeldung zur Prüfung fällig. Bei Lehrgängen in Birstein werden die Verpflegungs­kosten zusammen mit den restlichen Aus­bildungs­gebühren berechnet und mit den Raten ein­gezogen. Die Unterkunftskosten sind vor Ort zu zahlen.

Kündigung
Für den Fall, dass Sie das Vertragsverhältnis kündigen, ohne dass seitens Ihrer Person ein wichtiger Grund vorliegt, gilt:

Bei Rücktritt bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn erstatten wir Ihnen Ihre Zahlungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 100,-/CHF 160,- zurück.
Ab 2 Monate bis 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn berechnen wir die ausgeschriebene Anzahlung.
Ab 2 Wochen vor bis drei Tage nach Ausbildungs­beginn berechnen wir 1/3 der Ausbildungsgebühr.
Bei Kündigung danach bzw. Abbruch während der Ausbildung werden jene Seminartage welche vor dem Zeitpunkt der schriftlich ausgesprochenen Kündigung stattgefunden haben voll berechnet. Zusätzlich sind 50% der Gebühren der noch anteilig ausstehenden Ausbildungstage zu zahlen. Die Zahlung ist bis spätestens 14 Tage nach schriftlich ausgesprochener Abbruchserklärung zu leisten, ansonsten bleibt die gesamte Restsumme fällig.


Das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertragsverhältnisses bleibt hiervon unberührt.



Für Studienreisen nach Indien empfehlen wir den Abschluss einer Reisekosten-Rücktrittsversicherung.

Als Stichtag gilt jeweils das Datum des Poststempels.


Bitte nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Vorgesprächs mit einem der Ausbildungsleiter sowie unsere Einführungs- und Informationsseminare, um sich umfassend über unsere Lehrgänge zu informieren.



Widerrufsbelehrung



Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Anmeldung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.



Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular hier herunterladen und verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Für die Wahrung der Frist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerrufs an die Anschrift:
Rosenberg Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheit und Bildung gGmbH
Forsthausstr. 6
D-63633 Birstein
info(at)ayurveda-akademie.org



bzw. für Ausbildungen in der Schweiz:

Rosenberg Ayurveda & Wellness Consulting AG

Sempacherstr. 48

CH-8032 Zürich

info(at)ayurveda-akademie.ch


Widerrufsfolgen

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.



Im Falle des wirksamen Widerrufs besteht kein Anspruch mehr auf Inanspruchnahme der vertraglichen Leistung. Wurde diese vorher bereits ganz oder teilweise erbracht, i.d.R. durch Ihre Teilnahme an einer Ausbildung, sind Sie verpflichtet, die vereinbarte Zahlungsverpflichtung anteilig zu erfüllen.



Ende der Widerrufsbelehrung



Umbuchung

Für den Fall, dass Sie Ihre gesamte Ausbildung umbuchen, gelten folgende Regeln:

Bei Umbuchung bis 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn erheben wir eine Umbuchungsgebühr i.H.v. € 100,- bzw. CHF 160,-
Bei Umbuchung danach oder während einer bereits gestarteten Ausbildung berechnen wir eine Umbuchungsgebühr i.H. von € 250,- bzw. CHF 400,-
Grundsätzlich gilt, dass die Zahlungsverpflichtung des Ursprungsvertrages erfüllt werden muss. Sollte die neu gewählte Ausbildung günstiger sein, bleibt somit der ehemalige Rechungsbetrag und die vereinbarten Zahlungsverpflichtungen bestehen und der noch nicht verwendete Restbetrag wird auf ein Guthabenkonto gebucht, welches Sie jederzeit für Angebote unserer Akademie verwenden können.


Umbuchung / Verschiebung von Ausbildungsblöcken

Bei Umbuchungen von Blöcken Ihres Ausbildungsverlaufes bis 7 Tage vor Beginn sind die ersten beiden Umbuchungen kostenfrei. Ab der 3. Umbuchung erheben wir eine Umbuchungspauschale von € 50,- pro Änderung.



Bei Umbuchung oder Absage innerhalb von 7 Tagen vor Beginn des Blockes berechnen wir die ersten zwei Übernachtung sowie 10% der Seminargebühr des Blockes.

Bei Nichterscheinen ohne Benachrichtigung werden Ihnen die vollständigen Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie 50% der anteiligen Kursgebühren des Blockes in Rechnung gestellt.



Ausnahme bilden hier lediglich unvorhersehbar plötzlich eintretende Umstände, die Sie schriftlich z.B. durch Attest belegen. Das Nachholen eines Blockes zu einem alternativen Termin kann nur vorbehaltlich eines freien Platzes erfolgen.



Rückzahlung

Sollte die Ausbildung nicht zustande kommen, zahlen wir Ihnen nach Bekanntgabe unverzüglich alle bei uns für diese Ausbildung eingegangenen Beträge zurück. Gegen uns, den Anbieter, können bei Nichtzu­stan­dekommen der Ausbildung keine Haf­tungs- oder Ersatzansprüche geltend gemacht werden.



Unterrichtsmaterial

Das mit der Ausbildung ausgehändigte Begleitmaterial untersteht dem Copy­right der REAA und ihrer Dozenten und darf nicht an Dritte weiter­gegeben oder in irgend­einer Weise vervielfältigt werden. Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet.



Eigentums- und Schutzrechte

Die Begriffe "Europäische Akademie für Ayurveda" sowie das Logo der REAA sind markenschutzrechtlich geschützt. Eigene Zentren, Beratungsstellen oder Werbemaßnahmen, auch PR, die den Namen "Europäische Akademie für Ayurveda" oder andere o. g. Begriffe enthalten bzw. unser Logo oder unsere Formulare benutzen, dürfen nur nach Absprache und mit schriftlicher Genehmigung der Rosenberg gGmbH benutzt bzw. eröffnet und / oder geführt werden.



Wir wünschen uns, dass der Wert des alten Wissens sowie die von uns entwickelten therapeutischen Methoden und Schulungskonzepte gewürdigt werden: Wir empfehlen unseren Teilnehmern, die in unseren Ausbildungen gelehrten Techniken und Methoden erst dann selbst zu schulen bzw. im Rahmen von Ausbildungen oder Seminaren selbst oder durch andere weiterzugeben, wenn die Inhalte und Techniken entsprechend verinnerlicht wurden und durch eine mindestens fünfjährige praktische Erfahrung mit denselben professionalisiert wurden. Eine entsprechende Autorisation der REAA kann auf Anfrage und nach Prüfung ausgestellt werden.



Es ist nicht gestattet, die von der REAA bzw. den Veranstaltern entwickelten Ausbildungs- und Seminarkonzepte, Curricula, Stundenpläne und Seminar­unterlagen zu verwenden bzw. sich daran anzulehnen. Hierfür benötigt es eine schriftliche Autorisation (Nutzungsrecht) durch die REAA.



Selbstverantwortung / Versicherung

Jeder Teilnehmer trägt die volle Selbstverantwortung für sein Handeln. Die REAA haftet nur im Falle des Vorsatzes bzw. grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen sind Haftungsansprüche ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Körperverletzungen und Diebstahl jeder Art. Unsere Kursangebote verstehen sich ausdrücklich nicht als Therapie oder als Ersatz für eine Therapie.



Änderungen

Wir behalten uns vor, die Termine der Ausbildungsblöcke oder Seminare in dringenden Fällen zu ändern. Ebenso müssen wir uns vorbehalten, jene im Programm genannten Dozenten durch entsprechend andere Fachkräfte ersetzen zu können.



Unterkunft im Seminarzentrum Birstein

Wir werden unser Bestes tun, Ihren Zimmerwunsch zu erfüllen. Sollte jedoch die gewünschte Unter­kunft ausgebucht sein, buchen wir Sie in die nächstmögliche Kategorie und geben Ihnen davon Nachricht. Ihrem Wunsch nach ­einem Doppel­zimmer können wir nur dann gerecht werden, wenn sich eine zweite Person für das Zimmer findet. Sollte dies nicht der Fall sein, wird ein DZ als EZ berechnet. Bitte beachten Sie, dass die Unterbringung generell für alle Teilnehmer an Veranstaltungen in Birstein in unserem dafür genutzten Seminarzentrum stattfindet. Unterkünfte außerhalb des Instituts können nur nach Absprache mit unserem Sekretariat bestellt werden. Einer Unterbringung außerhalb stimmen wir nur dann zu, wenn im Institut selbst kein Zimmer der gewünschten Kategorie verfügbar ist oder ein anderer gewichtiger Grund vorliegt. Bitte zeigen Sie Verständnis hierfür.



Wiederholung

Ausgewählte Blöcke theoretischer Unterrichtseinheiten können zu 50% der regulären Kursgebühr wiederholt werden, wenn in der entsprechenden Ausbildungsgruppe noch ein Platz frei ist. Sie zahlen außerdem Verpflegung und Unterkunft sowie ggf. Neudrucke des Kursmaterials. Ob die Möglichkeit hierzu besteht, entscheidet der Veranstalter.



Anpassungen

Wir behalten uns vor, die Preise für Unterkunft und Verpfle­­gung während des Jahres und somit ggf. während Ihrer Teilnahme an einer unserer Ausbildungen an die ggf. steigenden Unkosten anzupassen.



Fotografien und Filmaufnahmen
Auf einigen unserer Seminare werden Fotos und Filmaufnahmen angefertigt, auf denen die Teilnehmer zum Teil erkennbar sind. Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass diese Bilder unbeschränkt für die privat und/oder kommerziell genutzt werden dürfen. Dies schließt die Veröffentlichung, Verbreitung, Nutzung, Bearbeitung und Weitergabe in Digitalform und Printform durch den Veranstalter oder auch durch Dritte ein. Ihre Einwilligung ist zeitlich sowie örtlich nicht beschränkt und gilt für alle Vertriebs- und Veröffentlichungsformen. Die zukünftige Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen gegen die Verwendung der Aufnahmen ist ausgeschlossen.





Veranstalter aller Angebote in Deutschland, Österreich, Indien:

Rosenberg Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheit & Bildung gGmbH (REAA), D-63633 Birstein.



Veranstalter für die Angebote in der Schweiz:

Rosenberg Ayurveda & Wellness-Consulting AG, Sempacherstr. 48, CH-8032 Zürich.


Geschäftsführer aller genannten Gesellschaften: Mark Rosenberg.

Die REAA Deutschland hat ihren Sitz in Birstein und ist eingetragen im Handelsregister Hanau Nr. 12226.



Alle Angebote in Deutschland verstehen sich inkl. ermäßigtem UmSt-Satz für gemeinnützige Organisationen in Höhe von 7 %, in Österreich 10 %. Im weiteren Ausland und in der Schweiz sind unsere Angebote von der MwSt. befreit.
Die Unterbringung in Birstein wird durch die Rosenberg Health & Management GmbH & Co.KG angeboten und berechnet.

loading..