Paulikocht GmbH  -  Allgemeine Geschäftsbedingungen  

zurück zur

Vertragsanalyse

     

wichtige Vertragsbestandteile:

(1)
C
Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Kaufvertrag kommt erst danach durch die Bestellbestätigung vom Vertragsanbieter innerhalb von 3 Werktagen zustande. (bearbeiten)
(2)
C
Für digitale Produkte gelten die aus der Produktbeschreibung ersichtlichen Produktbeschränkungen (z.B. Hard- oder Softwareanforderungen). Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, ohne das Recht zur Weiterveräußerung oder Unterlizensierung. (bearbeiten)
(3)
C
Alle Produkte sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig. (Lieferzeit: 3-5 Werktage nach dem Eingang der Zahlung). (bearbeiten)
(4)
C
Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. (2 Jahre bei Neuware für Verbraucher.) (bearbeiten)
(5)
C
Der Kunde wird gebeten, die Ware oder Dienstleistung umgehen auf Mängel und Transportschäden zu überprüfen und offensichtliche Mängel dem Spediteur und dem Vertragsanbieter schnellstmöglich mitzuteilen. (bearbeiten)

kritische (unklare) Vertragsbestandteile:

[1]
A
Es wird auf die Widerrufsbelehrung des Vertragsanbieters verwiesen. (Kommentar: Damit fehlen in diesem Vertrag sämtliche verbindliche Regelungen zum Widerrufsrecht des Kunden.) (bearbeiten)

Diskussion zur Vertragsanalyse


max. 400 Zeichen!


3 Kommentare


19   |  19    antworten    - Andy (****)  sagt:

https://www.paulikocht.com/agbs/


8   |  8    antworten    - Ben Serge (***)  sagt:

Zwei URLs haben sich zwischenzeitlich im Vertrag geändert. Hier wurde eine .com in eine .local geändert. Die .com ist aber derzeit noch erreichbar. Also kein Grund hier die AGB zu ändern bzw. die Änderung ohne Kennzeichnung zu monieren.


  |  2    antworten    - Andy (****)  sagt:

Die URL hat sich geändert in paulikocht.local Alles andere ist unverändert.

loading..